SOLARANLAGE

Photovoltaikanlage für Betriebsgebäude

Um die Produktion so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten, wird Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH ab der zweiten Hälfte dieses Jahres seinen Strom selbst produzieren.

Derzeit wird die größte Dach-Solaranlage des Landkreises Starnberg auf den vier Firmengebäuden des Unternehmens installiert. Die Photovoltaikanlage mit ca. 1506 Modulen und 480 kWh Leistung sorgt für eine weitgehend klimaneutrale Energieversorgung. Ein weiterer Beitrag zur Umwelt sind die zwei E-Ladestationen auf dem Betriebsgelände, die sowohl von den E-Fahrzeugen des Unternehmens genutzt werden, aber auch Firmenbesuchern mit Elektroauto zur Verfügung stehen.

Hierzu finden Sie auch einen Artikel im Starnberger Merkur.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.